Minimalistisch wohnen

 

Minimalistisch wohnen hat viele Gesichter. Ich finde "Wohnungstouren" sehr inspirierend und es macht mir Freude sie anzuschauen. Deshalb gibt es heute auch mal von mir eine Wohnungstour.

 

Vie Spaß, lass dich inspirieren!

 

Kommentare: 7
  • #7

    Stefan Müller (Samstag, 01 Mai 2021 19:12)

    Hallo Aura,

    Ich habe beide Roomtourvideos von Dir geschaut ( alte / neue Wohnung ), ist zwar sehr leer bei Dir, aber wie Du schon beschreibst, jeder empfindet etwas anders, da stimme ich Dir auch zu.

    Nun, ich meinte mit Schulklassen Vergleich 3.4. Klasse damit,
    dass ich noch am Anfang des Pilgerweges bin, mit jedem weiteren Schuljahr werde ich auf meinem eigenem Minimalismuspfad weiter kommen und mich reduzieren.
    Ich krübel derzeit sehr viel, was ich anstatt der aktuellen Möbel z.B. ( Sideboard ) gegen eine minimalistische Alternative gehen lassen kann, um die Telefonsachen, Laptop, die wenigen Vinyls, und Netzleiste ansehnlich unter zubringen.
    Mein alter Wohntisch soll auch noch weichen gegen evtl. einen kleinen DIY. Tisch aus kleiner dicker Baumscheibe, oder aus einer Eichen-Eisenbahnschweller ( Balken ) klein, bearbeiten, verleimen,..

    evtl. Sofa weg, und evtl. nur zwei Böang Wippsessel, oder eine andere weiße Couch mit Schlaffunktion,...
    solche Austauschaktionen sind nicht so leicht, da Alternativen gefunden werden wollen.

    Also dann bist Du auch ein Musikgenießer, auch Christof Herrmann hat wieder zu Vinyl zurück gefunden, ist halt eben doch ein Grundbedürfnis für die Seele.

    Grüße.
    Stefan

  • #6

    Aura (Samstag, 01 Mai 2021 17:08)

    Hallo Stefan!

    Ich weiß gerade nicht, welches meiner Wohnungsvideos du jetzt geschaut hast. :-D Das hier ist nämlich alt. Ich habe heute eine neue Roomtour hochgeladen. Ich kenne deinen Beitrag bei Gabi. Ich weiß nicht, ob man Minimalismus in Schulklassen berechnen kann, klingt so nach Wettbewerb. Jeder Mensch braucht andere Dinge zum Wohlfühlen. Ich lebe mittlerweile sehr extrem (aus Sicht anderer), für mich ist das so aber natürlich. Auf meinen externen Lautsprecher möchte ich aktuell auch nicht verzichten - ich höre einfach zu gerne Musik, spiele Videospiele oder gucke Dokus und Filme, da genieße ich guten Sound. :-)

  • #5

    Stefan Müller (Samstag, 01 Mai 2021 17:01)

    Hallo Aura,

    Habe gerade Dein Wohnungsvideo angeschaut hmmm,.. bin ebenfalls seit einer Weile auf dem Minimalistischen Pilgerweg, obwohl ich schon vieles losgelassen habe, ist doch noch einiges bei mir angebunden,
    wenn ich meinen Minimalismusweg in Schulkassen rechnen würde,
    dann stehe ich wohl erst in der 3.oder 4. Klasse, also noch paar Klassen vor mir,...:-)
    Deine Wohnung ist gegenüber meiner schon extrem leer, ein bisschen was bräuchte ich schon zum wohlfühlen, wie z.B. meine Hifianlage, meine wenigen Schallplatten, denn Vinyl ist schön, mein DIY Lowboard, meine DIY Lautsprecher, für Berg, Natursendungen der TV,
    obwohl ich manchmal nachdenke, den abzugeben,..?,
    ein paar wenige Zimmerpflanzen brauche ich denn Grün tut gut,
    naja, mein altes Sofa soll auch noch ausgetauscht werden gegen was anderes,.. mal sehen.
    Auch habe ich Auto, sowie nach 25 Jahren mein großes Motorrad abgeschafft, letzteres fiel mir schwer, da ich sie 25. Jahre hatte, und Traumtouren damit erleben konnte.

    Falls Du etwas von meiner Bude sehen willst, dann schau mal bei Gabi Raeggel, zu den 10. Fragen unter Stefan.

    Grüße.
    Stefan

  • #4

    Aura (Freitag, 18 September 2020 11:05)

    Danke Ramona! Ich bin im Allgemeinen sehr angetan vom Yin-Yang Prinzip und allem was damit zusammenhängt. Tai Chi ist so viel mehr als nur eine Körperübung.

  • #3

    RK (Donnerstag, 17 September 2020 14:02)

    Der Tai chi raum ist richtig super und dein schlafraum mit der osho Tarot Karte!

  • #2

    Aura (Donnerstag, 17 September 2020 11:33)

    Hey Tanja! Das freut mich. Die Mandelmilch ist auch die einzige pflanzliche Milch, die mir schmeckt. Die anderen Alternativen sind mir einfach zu süß und ich finde es ärgerlich, dass überall so viel Zucker zugesetzt wird.

    Liebe Grüße zurück!

  • #1

    Tanja Heller (Donnerstag, 17 September 2020 11:09)

    Der Tipp mit der Mandelmilch war suuuuuper! Ich dank dir. Zum ersten Mal schmeckt mir ein Milchersatz und ich bin endlich kuhmilchfrei. Außer saure Sahne und Schmand. Wird anders verstoffwechselt.

    Liebe Grüße, Tanja